26. September: Gedenkgottesdienst für vier verstorbene Patres

Viele Amstettner suchen derzeit den Marienaltar in der Pfarrkirche Amstetten Herz Jesu oder das Amstettner Salesianergrab auf, um der an Corona verstorbenen Salesianerpatres August Pauger, Josef Pucher, Roman Stadelmann und Josef Parteder zu gedenken. Manche beten still dort bei den Bildern der Priester, andere zünden eine Kerze an, wieder andere erinnern sich an das Gute, was die vier für die Menschen getan haben. Während des Corona-bedingten Lockdowns mussten die beliebten Priester im allerengsten Kreis beerdigt werden, jetzt wird ihrer bei einer Gedenkmesse feierlich erinnert. Termin wird Samstag, 26. September, 11 Uhr sein. Es gelten dabei die Coronasicherheitsmaßnahmen.

Text: Wolfgang Zarl