Missionar P. Kiesling in Amstetten: 10 Mal an Malaria erkrankt, aber er hilft mit aller Kraft weiter

Der charismatische Pater Johann Kiesling schenkt sich selbst nichts: Zehn Mal erkrankte er bereits an Malaria und der 85-Jährige setzt sich dennoch weiter mit aller Kraft für die Ärmsten der Armen ein. Diese leiden etwa unter Lepra oder Malaria. 15.000 Quadratkilometer umfasst sein riesiges Wirkungsgebiet: Bei seinem Besuch in der Salesianerpfarre Amstetten Herz Jesu informierte der Salesianer-Priester über seine Arbeit in Kipushya im Kongo. Er dankte den Amstettnern, die ihm schon so großzügig geholfen hätten: „Jede auch noch so kleine Gabe hat große Wirkung, um den Hunderten Straßenkindern und Waisenkindern eine Existenz aufzubauen.

Weiterlesen...

Große Freude über neuen Jugendchor

In unserer Herz Jesu-Pfarre wurde ein neuer Jugendchor ins Leben gerufen, der beim Erntedankfest begeisterte. Die jungen Sängerinnen und Sänger und Musikanten aus allen Winkeln des Pfarrgebietes strahlen viel Fröhlichkeit aus, betonten viele Gläubige nach deren Auftritt. Zurecht, so war der Tenor, hätten sie viel Applaus bekommen und man freut sich schon auf die nächsten Auftritte. Die Pfarre stellte der Gruppe einen eigenen Jugendraum zur Verfügung, den sich die Jugendlichen bereits selbst eingerichtet haben. Krissi Eglseer hat die musikalische Leitung übernommen. Der Pfarrgemeinderat und die ganze Pfarre stehen voll hinter dem Chor. Pastoralassistent Gerhard Jessl u.a. unterstützten sie mit dem Aufstellen einer modernen Tonanlage. Gespannt wartet die Pfarre auf die Bekanntgabe des Namens.

Weiterlesen...

Erntedankfest in unserer Pfarre

Hunderte Gläubige der Pfarre Amstetten Herz Jesu feierten das Erntedankfest, anschließend lud die Pfarre zum gemütlichen Frühschoppen.

Weiterlesen...

8. September: Pfarre lädt zum Erntedankfest mit Frühschoppen

Die Pfarre Amstetten Herz Jesu lädt am 8. September zum Erntedankfest. Treffpunkt ist um 9:30 Uhr beim Amstettner Pfadfinderheim, danach zieht die Pfarre in Prozession mit der Erntedankkrone zur Pfarrkirche, wo die heilige Messe gefeiert wird. Anschließend veranstaltet die Pfarre einen Frühschoppen sowie ein Kinderfest. Pfarrer P. Hans Schwarzl: "Zu Erntedank danken wir Gott für die vielen Gaben, die wir ernten dürfen und durften. Und es ist ein schöner Tag, gemeinsam zu feiern."

Weiterlesen...

Pfarrwallfahrt durch Gottes schöne Natur

Die Pfarrwallfahrt von Amstetten Herz Jesu führt traditionell nach Maria Neustift. Zuerst fahren die Fußteilnehmer nach Böhlerwerk mit dem Zug und marschieren von dort in den Wallfahrtsort durch eine wunderschöne Landschaft. Organisiert wurde die Wallfahrt von Agi Baumgartner, die sich mit viel Schwung um eine lebendige Wallfahrt kümmert. Auf dem Weg wurde gemeinsam gesungen, gebetet und fröhlich geredet. Nach dem nicht unbeschwerlichen Aufstieg wurde eine Heilige Messe gefeiert, die Pfarrer Pater Hans Schwarzl zelebrierte. Dort kamen noch weitere Auto-Wallfahrer dazu.

Weiterlesen...

Pater Stummer - 60 Jahre mit Don Bosco

Die Salesianer Don Boscos erinnern an den Einsatz ihres Jubilars Johann Stummer, damit das Leben junger Menschen gelingt.
Ordensjubiläen sind immer Anlass den Salesianern für ihren Einsatz an den vielen Wirkungsorten zu danken. 2019 begehen fünf Mitbrüder ihre Professjubiläen. Unter ihnen ist Pater Johann Stummer aus Amstetten. Er ist bereits 60 Jahre im Auftrag Don Boscos unterwegs und lebt jetzt in Herz Jesu Amstetten: Danke für die Treue bei den Salesianern!

Weiterlesen...

10 Jahre in Amstetten Herz Jesu: P. Hans Schwarzl und P. Josef Pucher

Vor 10 Jahren kamen die beiden Salesianerpater Hans Schwarzl und Josef Pucher in die Pfarre Amstetten Herz Jesu, wo sie seitdem segensreich wirken. Pater Hans ist Pfarrer und setzte etwa im kirchenmusikalischen Bereich viele Akzente: Viel Stimmung bringt er etwa mit seiner Gitarre ein bei den Gottesdiensten ein, zahlreiche Musikgruppen ermutigte er bereits, heilige Messen musikalisch zu umrahmen. Weiters gilt er als beliebter Tauf- und Hochzeitspriester. Pater Josef ist in der Pfarre für eine lebendige Seniorengruppe zuständig, weiters kennen ihn viele als Telefonisten, er ist somit oft die erste Ansprechperson neben der Pfarrsekretärin in der Pfarre.

Weiterlesen...

Der Segen fährt mit

So wie in vielen anderen Pfarren des Bezirks Amstetten auch, wurden am 21. Juli , dem Christophorus-Sonntag die Autos, Fahrräder und Mopeds gesegnet. Pater Roman Stadelmann segnete die Gefährte in unserer Pfarre und rief zum verantwortungsbewussten Fahren auf. Es ist außerdem gute Tradition, am Christophorus-Sonntag einen Zehntelcent für jeden unfallfreien Kilometer zu spenden, das Geld kommt einem Projekt der MIVA zugute, das Priestern oder Ordensfrauen Fahrzeuge in den Ländern des Südens finanziert.

Weiterlesen...

Christophorus-Sammlung und Fahrzeugsegnungen am 21. Juli

"Einen Zehntelcent pro unfallfreiem Kilometer für ein MIVA-Auto“. Unter diesem Motto bittet die MIVA ((Missions-Verkehrs-Arbeitsgemeinschaft) im Rahmen ihrer großen Jahressammlung, der Christophorusaktion, am 21 Juli, wieder um Spenden für Mobilität.

Weiterlesen...

Verein LEILA feierte Sommerfest

Es gilt als Vorzeigeprojekt: Der Amstettner Verein LEILA (Lernen Engagiert International – LernpatInnen Amstetten) bietet Flüchtlingskindern und anderen Kindern mit nichtdeutscher Muttersprache eine Lernpatenschaft. Mit einem großen Fest im Pfarrgarten wurde das Schuljahr beendet.

Weiterlesen...