Ehe

Mit der Eheschließung vor Gott gehen Mann und Frau einen unauflöslichen Bund ein und bilden eine innige Lebens- und Liebesgemeinschaft. Das Ehesakrament ist so auch ein Zeichen für den Bund Jesu mit der Kirche. Die Ehe gründet auf der Bereitschaft der Partner, sich endgültig und in Treue zu binden. Sie schließt Offenheit und Bereitschaft für Nachkommen und deren Erziehung ein. Mit eine christlich gelebten Ehe legen die Eheleute ein besonders Zeugnis ihres Glaubens ab.


Die Anmeldung zur kirchlichen Trauung sollte frühzeitig geschehen. Nehmen sie mindestens 3 Monate vor dem geplanten Termin Kontakt mit der Pfarre auf.


Folgende Dokumente sind jedenfalls zur Anmeldung mitzubringen:

  • Taufschein der Brautleute
  • Geburtsurkunde der Brautleute
  • Meldezettel
  • Lichtbildausweis (oder Staatsbürgerschaftsnachweis) der Brautleute

Download: Formular zur Trauungsanmeldung


Ehevorbereitung in Form von Intensiv-Tagen oder Wochenenden wird in vielen Bildungshäusern angeboten. Siehe dazu die Website kath. Bildungshäuser .
Infos zur standesamtlichen Eheschließung gibt es auf www.help.gv.at .

JUMI

Gemeinsame Jungschar- und Ministranten Stunde!

Die Katholische Jungschar der Pfarre Herz Jesu lädt alle, ab der 2. Klasse Volksschule herzlich dazu ein. Die nächsten Treffen finden am Freitag, 20. Oktober und am Mittwoch, 15. November von 16:00 bis 17:30 Uhr in der Pfarre Herz Jesu statt.

Wir freuen uns auf dich – erlebe fröhliche Stunden in einer wunderbaren Gemeinschaft!