47 Fußwallfahrer pilgerten nach Maria Neustift

Die Pfarrwallfahrt der Pfarre Amstetten Herz Jesu zählt zu den traditionsreichsten in Niederösterreich. Bereits viele Generationen gingen nach Maria Neustift mit. Die Organisatorinnen Agi Baumgartner und Michaela Böldl freuten sich besonders, dass unter den 47 Fußwallfahrern heuer fast die Hälfte Jugendliche waren - so wie es sich für eine Salesianer Don-Boscos-Pfarre eben gehört. Dazu kamen Gläubige, die mit dem Auto nachgefahren sind.

In Maria Neustift zelebrierte  P. Hans Schwarzl den Gottesdienst. Heuer war auch ein Begleitbus dabei für jene, die sich eine kleine Pause gönnen wollten.

  • DSC_4134
  • DSC_4135
  • DSC_4136
  • DSC_4137
  • DSC_4138
  • DSC_4139
  • DSC_4140
  • DSC_4141
  • DSC_4142
  • DSC_4143
  • DSC_4144
  • DSC_4145
  • DSC_4146
  • DSC_4147
  • DSC_4148
  • DSC_4149
  • DSC_4150
  • DSC_4151
  • DSC_4152
  • DSC_4153
  • DSC_4154
  • DSC_4155
  • DSC_4156
  • DSC_4157
  • DSC_4158
  • DSC_4159
  • DSC_4160
  • DSC_4161
  • DSC_4162
  • DSC_4163
  • DSC_4164
  • Pfarrwalfahrt Amstetten Herz Jesu5
  • Pfarrwalfahrt Amstetten Herz Jesu6
  • Pfarrwalfahrt Amstetten Herz Jesu7
  • Pfarrwallfahrt Amstetten Herz Jesu
  • Pfarrwallfahrt Amstetten Herz Jesu1
  • Pfarrwallfahrt Amstetten Herz Jesu3
  • Pfarrwallfahrt Amstetten Herz Jesu4